Zeitlos mit Zeit

Die Intention war es, einen Zeitmesser ohne Zeit im klassisch definiertem Sinne zu schaffen.
In den Fokus rückt die schöne Seite der Zeit - das Innenleben einer Uhr und die Seele jedes Zeiterschaffenden - das Uhrwerk.

Das Werk M-10 wurde von der Grundkonstruktion so verändert, dass es dem Betrachter möglich ist, die vergehende Zeit nur in ihrer Bewegung wahrzunehmen. Um aber dennoch eine Alltagstauglichkeit zu gewährleisten, wurde auf der Vorderseite ein in seiner Ablesbarkeit auf das Minimum reduziertes Zifferblatt intergriert.
Rückseitig wurde für all Diejenigen die nicht auf die Zeit und ihre Anzeige im herkömmlichen Sinne verzichten können,
eine klassische Zweizeigeruhr integriert.

Jetzt sind die guten alten Zeiten,
nach denen wir uns in zehn Jahren zurücksehnen.

Peter Ustinov